Didaktik der Biologie
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

UNI-Klasse Naturwissenschaften (BMBF)

(Qualitätsoffensive Lehrerbildung, eingerichtet am Lion-Feuchtwanger-Gymnasium München)

beteiligte Personen:

LMU: Prof. Dr. Birgit J. Neuhaus, Dr. Christian Förtsch, Franziska Behling

Die UNI-Klasse wird im Rahmen eines Seminars für Lehramtsstudierende am Institut für die Didaktik der Biologie zur Erprobung und Evaluation von Unterrichtsstunden eingesetzt. Schwerpunktmäßig wird dabei auf biologiespezifische Unterrichtsqualitätsmerkmale fokussiert. Diese Unterrichtsqualitätsmerkmale wurden zum Teil bereits in früheren Projekten am Institut für Didaktik der Biologie untersucht. Die dabei entstandenen Kategoriensysteme, sowie weitere bereits bestehende Materialen zur Unterrichtsdiagnostik (z.B. EMU) können im Rahmen der UNI-Klasse zur Reflektion von Unterricht genutzt werden. Solche Unterrichtsqualitätsmerkmale sind unter anderem:

  • Einsatz und Umgang von biologiespezifischen Arbeitsweisen (Experimentieren, Beobachten, Untersuchen, Vergleichen)
  • Einsatz und Umgang mit Modellen
  • Kognitiv aktivierender Biologieunterricht
  • Konzeptorientierter Biologieunterricht (Strukturierung anhand von Basiskonzepten)
  • Umgang mit Fachbegriffen im Biologieunterricht
  • Nutzung von komplexeren und kognitiv ansprechenden Lernaufgaben
  • weitere auch allgemeingültige Unterrichtsqualitätsmerkmale wie z.B: Klassenmanagement oder lernförderliches Klima

Diese UNI-Klasse ist als naturwissenschaftlicher Fachraum ausgestattet, um v.a. den Einsatz von biologiespezifischen Arbeitsweisen zu ermöglichen. Zudem wird flexibles Mobiliar eingesetzt, um verschiedene Sozialformen des Unterrichts zu ermöglichen, sowie wird die Möglichkeit gegeben mit verschiedenen Medien zu arbeiten. Um die Unterrichtsstunden zu videographieren und diese Stunden für Lehr- und Forschungszwecke nutzen zu können, wird der Raum mit modernster Aufnahmetechnik ausgestattet.
Die Ziele, die mit der Einführung einer UNI-Klasse verfolgt werden, sind:

  • Förderung der Reflektionsfähigkeit von Lehramtsstudierenden von eigenen und fremden Unterrichtsstunden
  • Förderung des fachdidaktischen Wissens von Lehramtsstudierenden
  • Förderung des Praxisbezugs in der Lehrerausbildung (Planung und Durchführung von Unterricht)
  • Professionalisierung in den drei Phasen der Lehrerbildung (u.a. Vernetzung der ersten und zweiten Phase)

 


Servicebereich